Kielbruch - ein Küstenkrimi

Kielbruch

 

Ein KielerWocheKriminalroman

 

Der Bombenanschlag auf einen Frachter stört die Idylle der Kieler Woche. Zwei polnische Matrosen sterben. In der Stadt an der Ostsee scheinen kriminelle Organisationen die Reviere neu verteilen zu wollen. Die SOKO Kieler Woche nimmt die Ermittlungen auf. Hauptkommissar Frank Reuter wird Oberkommissar Jens Vogt zur Seite gestellt, doch von Anfang an herrscht Misstrauen zwischen den beiden. Als Reuter einen Maulwurf in den eigenen Reihen vermutet, wird die Zusammenarbeit auf eine harte Probe gestellt.

 

Der neue Kriminalroman aus Kiel

 

 

Friesenschädel

Friesenschädel

Im beschaulichen Bredstedt tobt seit Generationen ein Krieg zwischen zwei Familienclans. Bislang konnte sich Oberkommissar Fokke Mommsen den Streitereien entziehen, doch als einer seiner Cousins des Mordes beschuldigt wird, beginnt er auf Drängen seiner Familie zu ermitteln. Mit seinem typischen norddeutschen Sturkopf gelingt es ihm, alle Verstrickungen zu entwirren – um am Ende vor einer der schwersten Entscheidungen seines Lebens zu stehen.

 

 

Aktuelles

Im Juli: Gleich zwei neue Krimis für sommerlichen Lesespaß

Im zweiten Fall der SOKO Kieler Woche hat Kommissar Frank Reuter in Kielbruch keine entspannte Zeit und ermittelt im Umfeld von kriminellen Organisationen in der Ostseestadt.

In "Friesenschädel" begibt sich der norddeutschen Sturkopf und Oberkommissar Fokke Mommsen zwischen die Fronten von zwei Familienclans. Die Beschaulichkeit des Ortes Bredstedt täuscht ...

Termine